Förderstufe III

Der Unterricht in der Förderstufe III (5. und 6. Jahrgangsstufe) knüpft an die in der Grundschulstufe erworbenen Kompetenzen und Kenntnisse an und führt gleichzeitig zum berufs- und lebensvorbereitenden Unterricht hin. Dies soll durch einen projektorientierten Unterricht geschehen, der vielfältige Erfahrungen für die Bewältigung eines eigenverantwortlichen Lebens einbezieht. Die Schülerinnen und Schüler setzen sich mit dieser Thematik erstmals in einem berufskundlichen bzw. lebenspraktischen Unterricht auseinander. Am Privaten Sonderpädagogischen Förderzentrum Hof werden hierfür hervorragende Bedingungen durch eine gute Ausstattung mit Fachlehrerpersonal geboten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weiterer Schwerpunkt der Arbeit dieser Stufe ist die Förderung wichtiger Kulturtechniken. Gezielter Förderunterricht und die Ausstattung mit Differenzierungsstunden bieten den Schülerinnen und Schülern gute Möglichkeiten, ihre Fähigkeiten im Lesen, Schreiben und Rechnen zu verbessern. Die Erfolge dieser Arbeit werden insbesondere dadurch deutlich, dass in jedem Schuljahr zahlreichen Kindern der erfolgreiche Übertritt zurück an die Regelschule gelingt.

Weitere wichtige Bildungsinhalte in der Förderstufe III:

  •  Erste Hilfe Kurs (Juniorhelferausbildung)
  • Verkehrserziehung (Fahrradprüfung)
  •  Projekte zur Gewaltprävention
  • u.v.m.

 

Ansprechpartner:

Carola Walter, Leitung Mittelschulstufe (Stellvertretung: Barbara Herder)
Telefon: 09281/52730